Wir verwenden Cookies

Wir verwenden Cookies um dir einen funktionstüchtigen Webshop zu leisten samt eine bessere Benutzererfahrung. Mit Hilfe der Cookies gestalten wir ausserdem anonyme Stastistiken und analysieren, so dass der Shop laufend verbessert wird und für unsere Kunden interessant verbleibt.

Cookies sichern ausserdem, das unsere Kampagnen, Angebote und Annoncen für dich relevant sind, wenn du sie auf den sozialen Medien, Google oder im Internet siehst.

Du kannst mehr über Cookies in unserer datenschutzerklärung lesen, wo du auch jederzeit deine Zustimmung ändern oder wiederrufen kannst. Wir empfehlen, dass du alle Cookies akzeptierst, damit du das volle Erlebnis unseres Universums bekommst.

Kundeklub Favoritter Kurv
Menu
Luk
Menü

Die ideale Babytrage für Sie und Ihre Kinder

Haben Sie einen kleinen Nachwuchs oder ist er schon da? Tragesitz, Tragetücher, Schlingen und allgemein Tragehilfen für die Kleinsten müssen vielen Anforderungen gerecht werden und es gibt eine Menge Probleme die mit der Verwendung verbunden sein können. Wie lange können Sie Ihr Baby in einer Babytrage, tragetuch oder Dchlingen sitzen lassen,  welcher ist für Sie und Ihr Baby am besten geeignet und welche Varianten sind am besten?
FilterProdukte filtern13
   
   
Für viele ist auch das Aussehen der Tücher, Schlingen und Tragesitz sehr wichtig. Design und Funktion sollten Hand in Hand gehen. Das Material sollte weich, aber dennoch robust und atmungsaktiv sein und gleichzeitig die zarte und empfindliche Babyhaut schonen. Es gibt viele Möglichkeiten, aber welche passt am besten zu Ihnen?
 

Sicherheit, Komfort und Nähe - was Sie wissen müssen

Bei der Auswahl der Tragehilfen für Ihr Kind haben Sie die Qual der Wahl: Tragesitz, Tragetücher und Schlinge.
Der Tragesitz zum Beispiel eignet sich sehr gut für Ihr Kind, wenn Sie es über einen längeren Zeitraum tragen müssen. Der sitz hat ählinkeit mit einer Art von Rucksack, den man auf dem Bauch trägt. Ihr Kind wird also von Ihnen in einem Gurt auf den Bauch gelegt, und es gibt Varianten, bei denen das Kind Ihnen zugewandt oder mit dem Rücken zu Ihnen ist.
Ein Tragesitz ist gut und einfach zu tragen und eine gute Möglichkeit, Ihr Kind unterwegs in Ihrer Nähe zu haben.
Es gibt jedoch auch Nachteile von Tragesitzen, wie z. B. die Tatsache, dass sie von Anfang an geformt sind, so dass Sie sicher sein müssen, dass der Tragesitz zum Alter Ihres Kindes passt.
 
In den ersten Monaten sollte das Kind vorzugsweise Ihnen zugewandt sein und zwar so oft wie möglich, da dies ergonomisch am besten für Ihr Kind ist.  
Eine Nackenstütze im Tragesitz hilft Ihrem Kind ebenfalls und stützt es.
Ihr Kind kann schon als Neugeborenes in einem Tragesitz getragen werden, aber viele ziehen Tragetücher vor.
 

Wie verwende ich das Tragetuch?

Ein Tragetuch ist eine schicke Möglichkeit Ihr Baby zu tragen. Ein Tragetuch, genauer gesagt ein gewebtes tragetuch, besteht aus einem gewebten Stoff, den Sie um Ihren Körper binden. 
Der Stoff ist in verschiedenen Längen und Dicken erhältlich, um den verschiedenen Lebensphasen Ihres Babys und auch denen des Trägers gerecht zu werden.  
Das gewebte Tragetuch ist sowohl für Neugeborene als auch für Kleinkinder, die getragen werden wollen, geeignet. Sie können Ihr Baby auf dem Bauch, dem Rücken oder der Hüfte tragen, um das Gewicht auf den Körper zu verteilen. Das macht ihn ergonomisch gut für Sie und Ihr Baby.  
Es gibt nicht viele Nachteile des Tragetuchs; der einzige wirkliche Nachteil ist, dass das Anlegen des Tragetuchs schwierig sein kann und es ein wenig Übung braucht, um sich daran zu gewöhnen, wie genau man ihn optimal um den Körper wickelt. Sobald Ihr Baby im Tragetuch ist, können Sie es festziehen und anpassen, um die beste Passform für Ihr Baby zu erhalten.

Solange Sie Geduld haben, werden Sie schnell herausfinden, wie das Tuch sitzen muss, so dass es zur Routine wird.  
Das gewebte tragetuch ist großartig, da es sowohl für kleine als auch für große Kinder geeignet ist und außerdem aus einem angenehmen Material besteht, das sowohl für Sie als auch für Ihr Kind bequem ist.

Gefällt Ihnen die Baby Schlinge besser?

Die Schlinge ist eine einfache und bequeme Art, sich fortzubewegen und Sie können Ihr Baby nah an Ihrem Körper halten, was sowohl für Sie als auch für Ihr Baby beruhigend ist; die Schlinge ist großartig, wenn Sie eine einfache Lösung für kürzere zeitintervalle bracuhen und es wird auch bei Eltern immer beliebter.
Es gibt jedoch einen großen Nachteil der Schlinge, der bei den anderen Alternativen nicht auftritt. Die Schlinge ist nicht geeignet, wenn Sie Ihr Baby längere Zeit tragen möchten, da es keine ergonomische Unterstützung bietet.
 
Die Schlinge hängt über einer Schulter und belastet daher die tragende Schulter sehr stark, weshalb man es nicht für lange Tagesausflüge verwenden sollte.
Wenn Sie auf das Tragetuch schwören, gibt es eine Variante, die sowohl das Tragetuch als auch die Schlinge miteinander verbindet, das so genannte Ring-Schlinge.
Es handelt sich um eine Art von Tragetuch, bei dem der Stoff in zwei Ringen zusammengehalten wird, was das An- und Ausziehen der Schlinge erleichtert und sehr bequem ist. Dennoch sollten Sie die Schlinge nicht über einen längeren Zeitraum tragen, da er, wie bereits erwähnt, Ihre Schulter belastet.
 

Kennen Sie Ihre Tragebedürfnisse

Bevor Sie sich für die beste Tragemethode entscheiden, sollten Sie sich überlegen, wie viel und wie lange Sie Ihr Baby tragen werden. Bei längere Zeitintervalle schließen sowohl das Tragetuch als auch das Tragetuch aus, da sie Ihnen und Ihrem Kind nicht die ergonomische Unterstützung bieten, die Sie über einen längeren Zeitraum benötigen. Hier wäre ein Tragesitz die richtige Wahl, da sie Ihnen und Ihrem Baby die ideale Unterstützung bietet. Natürlich ist es wichtig, daran zu denken, was das Beste für Ihr Kind ist, aber Sie müssen auch an sich selbst denken.
 
Wenn Sie einen Kaiserschnitt oder eine schwierige Geburt hinter sich haben, sollten Sie Ihren Körper nicht zu sehr belasten. Deshalb ist das Tragetuch eine ideale Tragemethode, da es das Gewicht Ihres Babys auf Ihren gesamten Rücken verteilt. Sie sollten das Baby so nah wie möglich am Körper tragen, am besten in Kussweite, damit Sie beide die Nähe, die Geborgenheit und den Komfort der gegenseitigen Nähe genießen können.
 

Tipps, wie Sie Ihr Baby am besten tragen

Das Wichtigste ist, dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihren tragesitz richtig einzustellen oder Ihr Tragetuch anzupassen. Beim Einstellen des Gurtes sollte der Großteil des Gewichts des Kindes auf die Hüften verteilt werden und das Kind sollte idealerweise in einer M-Position sitzen, wie ein kleiner Frosch, mit den Knien etwas höher als der Po.
Es mag entmutigend klingen, aber Sie müssen herausfinden, wie Sie Ihr Kind am besten tragen können, ohne den Komfort für Sie beide zu beeinträchtigen.
Schliessen×
Der Artikel ist jetzt Favorit
Einloggen in den Kundenclub
Speichere deine Favoriten als Clubmitglied
Du musst eingeloggt sein um deine Favoriten speichern zu können
Passwort vergessen Kein Mitglied?
Erstelle hier ein Konto für den Kundenclub
Password vergessen
Gebe deine E-Mail an um ein neues Password er erhalten
Zurück
Kundenclub Vorteile
Luk